Kommunion Karte via Print & Cut


Eine Kommunion Karte möchte ich euch
diese Woche als Inspiration zeigen.
Die Karte ist via Print & Cut mit dem 
Hobbyplotter Silhouette Cameo entstanden,
wer die neue Silhouette Portrait besitzt kann
diese Karte damit genau so erstellen.
Die ein oder andere Bastlerin wird sich fragen:
wie hat sie das Motiv farblich genau passend zum Cardstock eingefärbt.
Hier eine Einführung zum einfärben von Motiven
im Silhouette Studio, unter Verwendung der
Als erstes habe ich mir aus dem Silhouette Studion
Online Store die Datei:
ornate oval frame decoration  von Jamie Koay
importiert.
Das Mädchen aus einem Dingbat via Textbutton eingefügt,
(Dingbat =  Dingbats sind Schriftfonts,die an Stelle von Buchstaben und Zahlen
 kleine Symbole und Piktogramme enthalten),
und mit dem Frame verschweißt.
Anschließend markiert man das Motiv,
klickt oben rechts auf den Button:
Füllfarben-Fenster öffnen
wählt in dem geöffneten Fenster rechts unten:
Erweiterte Optionen
Dort kann man nun die RGB Werte ändern,
(RGB = Rot, Grün, Blau)
bzw FSH Werte
(FSH = Farbton, Sättigung, Helligkeit)
Da ich die genauen RGB Werte von dem verwendeten Cardstock
habe, brauchte ich nur diese Werte ändern
um den genauen Farbton zu erhalten.
( Auf dem Farbfächer von Bazzill sind die RGB Werte des Cardstocks aufgedruckt)

Material-Liste:
Hobbyplotter Silhouette Cameo bzw Silhouette Portrait
Silhouette Studio Designer Edition
Bazzill Cardstock: Pear
Frame aus dem Silhouette Studio Online Store (siehe oben)
Dingbat: SilhouetteA

Wünsche euch viel Spaß beim ausprobieren
Iris