Probleme selber lösen "Tipps"


Für Anfänger ist es immer erst sehr schwer,
Probleme mit der Cameo zu lösen.
Hier mal ein paar gesammelte Problemchen
wie ihr sie behebt

Papier wird oberhalb der Schneidematte geschnitten

– Kontrolle der Cameo Display Einstellung
 es sollte ein dunkler Punkt vor  „Load Cutting Mat“ sein
– Kontrolle beim einziehen der Schneidematte
die Matte sollte soweit eingezogen werden, das das Papier auf der Matte
an der schwarze Kunstoffschiene liegt

Papier wird unterhalb der Schneidematte geschnitten


– wahrscheinlich wurde manuell (Cameo Pfeiltasten)die Matte geladen wodurch die Werte nicht mehr stimmen
– es wurde ein Motiv geschnitten (Matte nicht rausgefahren), und nachträglich noch ein weiteres auf der visuellen Matte erstellt. Durch das nicht herausfahren der Matte stimmen die Werte nicht mehr.

Papier wird nicht sauber geschnitten


– die Matte ist verschmutzt mit Papierreste, diese können dazu führen dass das Messer hängen bleibt
  – Matte mit einem Spachtel vorsichtig reinigen 
(nicht zu feste drücken,da sich sonst auch der Kleber löst)
– die Matte hat tiefe Einschnitte (Matte wechseln)
 Messer nicht mehr in Ordnung
 – es haben sich Fussel in der Messerkappe gesammelt,  dadurch dreht sich das Messer nicht mehr
frei beim schneiden. 

So reinigt ihr die Messerkappe:
Achtung: Diese Anleitung ist für das „alte“ Messer,
nicht anwenden bei der „Neuen“ Serie!!!!

Anmerkung: Das Reinigen des Messers ist vom Hersteller nicht in dieser Art vorgesehen. Bei dem Versuch das Messer zu öffnen, kann das Messer in seltenen Fällen beschädigt werden. Das Öffnen des Messers geschieht deshalb auf eigene Gefahr.
Filigrane Motive werden unsauber geschnitten
siehe dazu auch die Tipps unter:
Papier wird nicht sauber geschnitten
allerdings liegt es häufig aber auch an den falschen Schnitt-Einstellungen
– filigrane Motive immer langsam schneiden
meine persönliche Einstellung, Geschwindigkeit auf 1
– eventuell das Motiv etwas größer schneiden
Print and Cut funktioniert nicht

Passermarken werden nicht erkannt

Druckereinstellungen überprüfen: nicht in Graustufen drucken
Silhouette Studio: Passermarken Einstellung überprüfen
mit diesen Einstellungen funktioniert es bei mir:
immer über:
„An Silhouette senden“ drucken
(als wenn ihr das Motiv zum schneiden an die Cameo sendet)

es öffnet sich dieses Fenster, Drucken anklicken

Anschließend seht ihr dieses Fenster, mit weiter bestätigen
Nach dem Drucken des Motives, das Papier auf die Matte legen 
und in die Cameo laden.
Jetzt muss die Cameo vor dem schneiden eure Passermarken erkennen,
ich persönlich wähle immer die Option:

Automatisch bestimmen

Jetzt sollte eure Cameo die Passermarken erkannt haben,
und euer Motiv schneiden.

Ich hoffe ich konnte euch mit diesem Beitrag ein wenig helfen.
Sollte euer Problem hier nicht beschrieben sein,
so könnt ihr mir einen Kommentar mit eurem Problem hinterlassen.
Liebe Grüße
Iris