Heart-Easel-Card


Hallo liebe Blog-Leserinnen und -Leser
heute ist endlich mal wieder eine Karte entstanden,
die auch mir gefällt.
Meistens bin ich nicht so überzeugt von meinen Kartenwerken,
aber ich denke diese kann sich sehen lassen.
Die Kartenform habe ich mir im Silhouette Studio erstellt,
für alle die noch nicht so vertraut sind
mit dem Silhouette Studio,
hier eine Kurze Anleitung.
Man zeichnet oder sucht sich im Sil Store ein Herz,
importiert dieses und markiert es.
Über die Option:
Replizieren
macht man eine Kopie:
unten spiegeln
Diese Kopie legt man dann etwas überlappend
auf das erste Herz,
rechte Maustaste
Alle auswählen
Register: Optionen
modifizieren
verschweißen
Jetzt hat man zwei Herzen die aber als ein Teil geschnitten werden,
wer möchte kann sich noch eine Falzlinie einfügen.

Für die Karte benötigen wir noch einen Herzrahmen.

Dafür benötigen wir ein weiteres Herz,
dieses markieren wir,
Register Objekt:
Offset
wählen die Option:
interner Offset
hier kann jeder frei wählen wie breit der Rahmen werden soll.
Damit wir einen Rahmen erhalten,
markieren wir das größere Herz
rechte Maustaste
in den Hintergrund
rechte Maustaste
alle Auswählen
Register Objekte
Modifizieren
subtrahieren
wenn wir nun das Herz markieren und zur Seite ziehen
können wir das kleinere Herz löschen.
Den Herzrahmen befestigen wir mit zwei Papierstreifen
an unsere erste Herzkarte.
Material-Liste:
Paper Pad: Fairy von Prima Marketing
Eine schöne Woche wünscht euch
Iris

Box/Taschen Vorlage ändern/vergrößern


Wer kennt das nicht:
Man hat eine Boxvorlage die einem aber zu klein ist,
da sie aus einem Teil besteht,
und unsere Schneidematte ja nur 12 Inch groß ist.
Wie ihr euch aus so einer Vorlage,
eine Größere erstellt,
möchte ich euch heute mit meinem Tip zeigen.
Hier aber zuerst die fertigen Boxen.
links: Vergrößerte Vorlage, rechts: Original Vorlage

Zuerst importieren wir uns unsere Vorlage
– klicken links auf das Messer
– trennen an den gelb markierten Bereichen die Vorlage 

– ziehen die abgetrennten Teile zur Seite
– bestätigen den Zeichenstift und zeichnen uns zwei neue Schnittlinien
(hier im Bild gelb markiert)
– entfernen die abgetrennten Teile, sodas wir nur noch die bearbeitete Hälfte auf der Matte haben

Da wir aber noch ein entgegengesetztes Boxteil  benötigen
– markieren wir die halbe Vorlage
– gehen auf Objekt, Replizieren
– oben spiegel, rechts spiegeln
(nicht irretieren lassen, wir haben jetzt noch 3 Teile auf der Matte, davon löschen wir die Kopie:
oben spiegeln)
Eure Vorlagen sollten jetzt so aussehen wie auf meinem Bild:
Jetzt sind es nur noch wenige Schritte bis ihr eure Tasche ausschneiden könnt:
Dafür legt ihr euch die beiden Teile auf eurer visuellen Matte aufeinander,
und vergrößert sie.
Video Anleitung:
Nicht bei jeder Box ist so einfach sie zu teilen, manchmal muss man anders vorgehen und evntuell noch zusätzliche Klebelaschen einfügen.
Bei dieser Box/Tasche braucht ihr nur Boden auf Boden kleben.
Jetz wünsche ich euch Viel Spaß beim ausprobieren.
Solltet ihr Fragen zum abändern einer Vorlage haben, bzw ihr findet keinen Anfang und seit euch unsicher , so schreibt mir eineEmail bzw hinterlaßt einen Kommentar, dann werde ich euch gerne behilflich sein.
Liebe Grüße
Iris